Der Kokko ist schnell und einfach zu starten. Es dauert nur etwa fünfzehn Minuten, um mit dem Kochen zu beginnen.

Er ist durchaus in der Lage, ein konstantes Garen mit Temperaturen von 100°C bis 400°C aufrechtzuerhalten.

Es ist auch möglich, eine niedrige Temperatur für mehr als 12 Stunden zu halten, um Lebensmittel zu räuchern.

Dieser Grill verwendet Holzkohle als Verbrennungsquelle, so dass er 100% natürlich und wirtschaftlich ist.

Der Kokko Keramikgrill ermöglicht ein schnelles und einfaches Anzünden bei gleichzeitigem Einsatz.

Öffnen Sie die Abdeckung des Kokko, entfernen Sie das Edelstahlgitter und legen Sie 3 bis 4 Zeitungspapierblätter zu einer Kugel am Boden des Kokko auf die schwarze Gussplatte. Sie können ein oder zwei Anzündwürfel für mehr Effizienz hinzufügen.

Arrangieren Sie die Kohle rund um das Zeitungspapier und die Anzündwürfel. Zünden Sie das Zeitungspapier mit Streichhölzern oder einem Feuerzeug an und lassen Sie es füe 40 bis 60 Sekunden brennen, bevor Sie den Deckel schliessen.

Schließen Sie nun den Deckel und öffnen Sie vorsichtig den Schornstein und die Klappe am Boden des Kokko. Aufgrund der hohen Luftzirkulation sind die Kohlen in wenigen Minuten fertig.

Öffnen Sie die Abdeckung des Kokko, entfernen Sie das Edelstahlgitter und legen Sie 3 bis 4 Zeitungspapierblätter zu einer Kugel am Boden des Kokko auf die schwarze Gussplatte. Sie können ein oder zwei Anzündwürfel für mehr Effizienz hinzufügen.

Mit dem Edelstahl-Aschenzieher können Sie Ihre Kohlen herumschieben und bei Bedarf im Kokko verteilen.

Sie können nun die Wärme einstellen, indem Sie den Luftstrom durch den Schornstein und/oder die untere Klappe begrenzen. Um das Garen zu sequenzieren, können Sie bei Bedarf auch Kohle hinzufügen.

2. EINFACHE TEMPERATURREGELUNG

Der Schlüssel zum erfolgreichen, perfekten Kochen mit dem Kokko ist die Kontrolle und Durchführung einiger Temperaturkontrollen.

Für ein optimales Kochen ist das erste, was Sie wissen müssen, dass Sie eine Temperatur erreichen müssen, die höher ist als die gewünschte Temperatur und dann die Kohle abkühlen lassen. Um die Temperatur der Kohle zu senken, genügt es, die Lüftungsöffnungen zu schließen, damit sie weniger mit Sauerstoff versorgt wird.

Im Allgemeinen ist die Öffnung am Boden des Kokko das Element, das den größten Einfluss auf die Kohletemperatur hat. Die Art der Holzkohle und ihre Qualität können die Luftregulierung des Kokko-Grills erheblich beeinflussen.

Der Kokko Keramikgrill ist extrem einfach zu bedienen. Beim Kochen strömt die Luft gleichmäßig von unten durch die Kohlen und tritt durch den Schornstein aus. Die Kohlen werden immer wärmer, weil sie ständig von konstanter Luft angetrieben werden.

Der Schlüssel zum erfolgreichen, perfekten Kochen mit dem Kokko ist die Kontrolle und Durchführung einiger Temperaturkontrollen.

Um die richtige Temperatur zu finden, stellen Sie einfach den Luftstrom durch den Schornstein und die Klappe am Boden des Grills ein. Je mehr Luft Sie in den Kokko lassen, desto mehr glühen die Kohlen und desto höher ist die Temperatur.

Die Abdeckung des Kokko ist mit einem Thermometer für genaue Anzeigen beim Kochen und eine einfache Temperaturkontrolle ausgestattet.

3. KÖCHE MIT EINEM AUßERGEWÖHNLICHEN GESCHMACK

Kokko bietet schmackhafte Küche mit einem einzigartigen Geschmack. Dank des Kokko werden Sie eine außergewöhnliche Art der Küche entdecken, die von den größten Köchen als die beste Grillart der Welt anerkannt ist.

Der Keramikgrill verwendet Holzkohle in Stücken.

Seine abgerundete Form ermöglicht eine hervorragende Wärmeübertragung.

Die sehr dicke Keramikstruktur des Kokko bietet eine perfekte Isolierung.

ALLE ELEMENTE SIND VORHANDEN, UM AUßERGEWÖHNLICHE KOCHERGEBNISSE ZU ERZIELEN!

Das Kochen kann bei hoher oder sehr niedriger Temperatur, mit geringer Hitze, für langsameres Kochen erfolgen.

Um rauchige Aromen zu erhalten, lassen Sie einfach den Deckel geschlossen und öffnen Sie die Falltür am Boden des Kokko.

Wenn Sie rauchige Aromen mögen, lassen Sie einfach die Kuppel geschlossen und öffnen Sie die Falltür am Boden des Grills.

Um eine klassischere Küche zu erhalten, öffnen Sie den Schornstein zu 1/3 und die Klappe am Boden des Kokko zu 2/3.

4. QUALITÄT DER AUSGEWÄHLTEN MATERIALIEN

Der Kokko Keramikgrill ist ein Spitzenprodukt. Es wird auf traditionelle Weise, mit den besten Materialien und Komponenten hergestellt, um es zu einem außergewöhnlichen Produkt zu machen.

Die Außenbeschichtung des Kokko sorgt für eine lange Lebensdauer, da die gewählte Keramik sehr dick und sehr widerstandsfähig ist. Die Farbe des Kokko bleibt auch nach mehrjährigem Gebrauch erhalten.

Der gesamte Kokko kann das ganze Jahr über im Freien stehen, ohne Gefahr von Rost oder Beschädigungen. Alle anderen Komponenten sind aus Edelstahl oder emailliert (für den Schornstein) und absolut wetterfest.

Der Kokko kann das ganze Jahr über genutzt werden, unabhängig von der Jahreszeit. Durch die Isolierung der Keramik ist sie vor klimatischen Bedingungen geschützt.

New Account Registrieren